Spende jetzt für wahre Veränderungen in Madagaskar

Wir sind eine junge Schweizer Hilfsorganisation mit Sitz in Luzern und wollen mit Dir in einer Welt leben, die auch in Entwicklungsländern lebenswert ist.

Und bilde mit uns eine ehrliche NGO

Hilf uns jetzt, wir brauchen Dich: Sammle Spenden, teile Deine Meinung, stimme ab und kontrolliere unsere Projekte vor Ort.

Hallo Transparenz, tschüss Bettelbriefe

Transparent
Du hast es verdient, die Wahrheit zu erfahren. Bei changeclickers lernst Du genau, wo Deine Spende hinfliesst und was Du damit veränderst.
Positiv wie ein Kind
Glückliche Kinder haben eine Ausstrahlung, die uns überwältigt und motiviert, positive Veränderungen hervorzuheben. Obschon unsere Entwicklungshilfe auch mit viel Leid und Armut verbunden ist.

Mit der Wirkung der Hilfe zur Selbsthilfe

Lokale Hilfswerke fördern
Entwicklungsprobleme lassen sich in unseren Augen nur dann lösen, wenn Menschen vor Ort proaktiv involviert sind. Wie das abgebildete Kinderhilfswerk Akany Avoko förderst Du bei changeclickers ausschliesslich lokale PartnerInnen.
Was wir tun
Unsere Aufgabe ist es, Projekte zu organisieren, optimieren, finanzieren, kontrollieren und vermarkten.

Eine Familie, ein Ziel

Online
Mit Deiner Unterstützung bilden wir gemeinsam die changeclickers-Familie, unsere Online-Community.
Offline
Und bewirken in der realen Welt wahre Veränderungen.

Spende jetzt für Existenzsicherung, Bildung, Naturschutz und Aktivitäten in Madagaskar

Du findest alle Projekte unterstützenswert? Unser Bildungsprojekt ist unterfinanziert. Spende dafür.

Spende jetzt für bildung
sammle spenden für bildung

Die tapferen HeldInnen hinter changeclickers

Niemand kennt sie, trotzdem kämpfen sie jeden Tag aufs Neue für ein lebenswertes Madagaskar. Lokale NGOs, die unsere Projekte realisieren.

Das Kinderhilfswerk Akany Avoko

Akany Avoko ist ein madagassisches Kinderhilfswerk in einem Aussenbezirk von der Hauptstadt Antananarivo. Akany Avoko wurde 1964 von der Schweizerin Elsbeth Steimlé mitgegründet und ist heute eine wichtige soziale Stütze des Landes. Folgend möchten wir unsere geliebte Nina Lalasoa Andriandanja kurz vorstellen, die die fürsorgliche Mutter von 160 Kindern und Jugendlichen in Akany Avoko ist, das zusätzlich weitere 40 Externe unterstützt: Um ihre MitarbeiterInnen und Kinder im Kinderdorf kümmert sie sich liebevoll und zuverlässig. Positive Veränderungen mitzuerleben, erfüllt sie sehr. So sehr, dass sie vor langer Zeit ein Studium zur Sonderpädagogin absolvierte. Sie leitet seit elf Jahren das Kinderdorf Akany Avoko und als Kind war es ihr Traum, Ingenieurin zu werden. Aber fehlende finanzielle Mittel versperrten ihr diese Ausbildung, weshalb sie einen anderen Berufsweg wählte und 1994 zum Kinderdorf kam. Während zwei ehrenamtlichen Arbeitsjahren entdeckte sie ihre wahre Berufung, jungen Menschen in Not eine fröhliche Kindheit zu schenken und ihnen einen Weg aus der Armut zu ermöglichen. Sie sagt dazu: «Ich liebe meine Arbeit, auch wenn sie mit vielen Schwierigkeiten verbunden ist. Stellen Sie sich vor, Sie hätten 200 Kinder. Sicherzustellen, dass sich alle wohlfühlen, ist eine grosse Verantwortung. Besonders auch aus finanzieller Sicht. Dies ist jedoch kein Hindernis, wir lassen uns nicht zurückhalten. An dieser Stelle erfüllt es mich mit Stolz die Botschaft des madagassischen Bevölkerungsministeriums in die Welt hinauszutragen: «Das Kinderhilfswerk Akany Avoko ist in Madagaskar ein wichtiges Vorbild.»

«Akany Avoko war unsere Chance auf ein besseres Leben»

Mein Vater starb 2009 an einem Schlaganfall und meine Mutter kümmerte sich um uns. Leider starb auch sie 2017 an Anämie und wir wurden zu Waisenkindern. Wir sind drei Schwestern, wobei ich die Älteste bin. Wir wollten unbedingt studieren, aber unsere Familie konnte uns finanziell nicht unterstützen, also suchten wir Hilfe bei Akany Avoko. Das Kinderdorf nahm uns auf und wir fingen an dort zu leben. Es war unsere Chance, weil wir so heute studieren und genügend essen können und eine grosse Familie gewonnen haben. Es änderte meine Sichtweise auf das Leben und brachte mich dazu, mehr Ambitionen und Ziele zu haben. Damit meine Schwestern und ich ein besseres Leben als zuvor führen können.

Tsiory edna (links)
Studentin und Journalistin bei changeclickers

Wie Du, wollen wir die Welt verbessern

Mach Dir Dein eigenes Bild und unterstütze jene NGOs, mit denen Du Dich identifizieren kannst. Wir setzen auf Transparenz, Effizienz und Menschlichkeit.
gehöre dazu

Spendenbarometer 2021:

Spendenziel
Spenden gesammelt
Spenden erhalten

NGO neu definitert

Mit Deiner Unterstützung bilden wir gemeinsam eine Online-Community, die in der Offline-Welt Veränderungen bewirkt. Effizienter denn je.

Spende jetzt für bildung

Privatpersonen

Du bist ein Erdbewohner und möchtest als Teil unserer Community die Welt verbessern?

Sammle spenden für bildung
Spende jetzt für bildung
Gehöre dazu

Institutionen

Sie sind eine Förderstiftung oder Firma und möchten mit uns Grosses bewirken?

Schreiben Sie uns eine e-mail
Erfahren Sie mehr
rufen sie uns an

Wie gefällt Dir unsere Hilfsorganisation?

Teile Deine Meinung mit uns, wir hören zu.

feedback geben